MORGEN.METAMORPHOSEN

 

Music Theater project by Sabine Bergk

Video Installation.

Herz Jesu Church

Munich 2008

In der Münchner Glaskirche von Allmann Sattler Wappner wurde für das experimentelle Musiktheaterprojekt "morgen.metamorphosen" eine Videoinstallation entwickelt, die die Kirche wie ein Schwimmbecken der Seelen umgestaltet. In Anlehnung an die Sixtinische Kapelle wurden Videoprojektionen mit schwimmenden Menschen (von unten gefilmt) an die Sichtbetondecke und an die Altarwand projiziert, so daß Publikum und Darsteller in einem Raum aus Wasser eingeschlossen waren.Die Deckenprojektion wurde während der Uraufführung des Orgelstücks des Dresdner Komponisten Alexander Keuk einziges Fenster zum Himmel, letzter Ausweg. Analog zu den großen blauen Glastoren von Allmann Sattler Wappneröffnet das Video ein Tor aus dem Dunkel ins Blau, schwebende Körper, die ins Licht oszillieren.